Biotopexkursion Alter Rhein und Brändlis Wies in Lustenau

Unter der fachkundigen Leitung von Alwin Schönenberger haben Sie die Möglichkeit am Samstag, den 21. Mai 2016 diese besonderen Naturjuwele in der Marktgemeinde Lustenau zu erkunden:

Schwertlilie_C_Thomas_Rainer

Sibirische Schwertlilie (Thomas Rainer)

Der Alte Rhein bei Lustenau ist nicht nur ein beliebtes Naherholungsgebiet, sondern auch ein besonders wertvolles und einzigartiges Naturjuwel! Gemeinsam erkunden wir diese letzte noch weitgehend naturnahe Galeriewaldlandschaft im Rheintal und ihre artenreichen Biotope und vielfältige Flora und Fauna. Insbesondere die Vogelwelt werden wir beobachten und manch Gesang und Ruf genauer kennenlernen. Auf den Streuewiesen von Brändlis Wies erwartet uns die Sibirische Schwertlilie mit ihren wunderschönen blau-violetten Blüten. Und wenn uns das Glück an diesem Tag hold ist, dann hören wir vielleicht sogar den Ruf des Kiebitz, einen unserer seltenen Wiesenbrüter in der offenen Riedlandschaft.

Für die Exkursion sind ca. 2 Stunden einzuplanen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. (Text: Abt. IVe Land Vorarlberg)

Eckdaten zur Exkursion

Datum: Samstag, 21. Mai 2016
Zeit: 07:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz beim Alten Rhein (Am Rohr)
Exkursionsleitung: Alwin Schönenberger, Ornithologe und Natura 2000-Gebietsbetreuer
Mitzubringen: Ein Fernglas wird zur Vogelbeobachtung empfohlen, ggf. Getränke und Wetterschutz mitnehmen.
Veranstalter: Marktgemeinde Lustenau und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung in Kooperation mit der Plattform Auwald
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s